Elektronikseiten  Die Homepage der Familie Beis

AMBM - Das Analog-Meterbridge-Modul-Projekt

( English Version: AMBM - The Analog Meter Bridge Module Project)

Module für mehrkanalige analoge PPM- oder VU-Meterbridges als DIY-Kits

Mit LED-Bars, die 51 zweifarbige LEDs enthalten, ist so eine Meterbridge nicht nur technisch anspruchsvoll, sondern auch ein außergewöhnlicher Blickfang!

AMBM Meterbridge 

2 zweikanalige AMBM Modulsätze (Erste Muster)

Inhalt

Videos

Sehen Sie (nach einer kurzen Einführung) das AMBM in Aktion:

Höhere Auflösungen als das obige Video (768 x 432, 25p, 164 MB, 2,5 Mbit/s) sind verfügbar, aber mein Hoster garantiert nicht unbedingt die notwendige Download-Geschwindigkeit, so dass Sie es entweder vollständig herunterladen oder eine Weile warten sollten, bis Sie es ansehen:

Mittlere Auflösung (1280 x 720, 25p, 727 MB, 12 Mbit/s): Der Download ist häufig schnell genug

→ Hohe Auflösung (1920 x 1024, 50p, 1570 MB, 26 Mbit/s): Der Download ist normalerweise nicht schnell genug

Ausstattung

Was Sie bekommen und was Sie noch benötigen

Die AMBM-Module sind als Bausätze gedacht, so sind Sie nicht nur frei bei der Installation auf verschiedenste Arten - der Nachteil ist, dass Sie auch entscheiden müssen, wie Sie es tun, und dass Sie für das mechanische Design und die notwendigen Teile selbst sorgen müssen.

Der Bausatz enthält:

Das ist alles. Keine Schrauben, keine Muttern und Bolzen, nichts weiter. Somit müssen Sie sich um all diese Schrauben, Muttern und Abstandsbolzen, d. h., um alle mechanischen Teile, selbst kümmern.

Und Sie müssen für ein Netzteil, z. B. 12 V, mindestens 350 mA pro AMBM-Modulsatz (2 Kanäle), sorgen.

Möchten Sie die LED-Module weiter entfernt von der Steuerung installieren, als es die 45 mm IDC Flachbandkabel erlauben, lassen Sie es mich wissen. Ich kann die IDC Flachkabelverbinder und genügend Kabel alternativ separat liefern.

Module als Bausätze und voll bestückt

Die Bausätze werden mit aufgelöteten SMDs und getestet geliefert, aber Sie müssen die wenigen THDs (through-hole-devices) selbst einlöten. Dadurch bietet sich Ihnen die Möglichkeit, sie anders als nach meiner ursprünglichen Absicht und der Beschreibung hier zu bauen und zu verbinden.

 
Die Module, wie sie als Bausätze geliefert werden...
... und bestückt mit Schraubklemmen, Stiftleisten und LED-Bars
Das Steuerungsmodul
AMBM-Ctl
AMBM-Ctl Kit
AMBM-Ctl Full
 
 
 
Zwei LED-Module
AMBM-LED
AMBM-LED Kit
AMBM-LED Full
 
 
 

Einige Ansichten der zusammengebauten Module

  

 

Die LED-Skala

Die Skala des AMBMs ist identisch für VU und PPM. Sie reicht von -50 dB bis +5,5 dB. 0 dB Skalenanzeige bezieht sich auf entweder +4 dBu oder -10 dBV (andere sind möglich), was meiner Meinung nach weit verbreitet in Nicht-Rundfunk-Studios verwendet wird. Pegel über 0 dB werden mit roten LEDs angezeigt, Pegel zwischen -5 dB und 0 dB entweder gelb oder grün und alle anderen LEDs darunter sind grün. Die Skalenwerte sind:

 Wenn LED Nr. 
leuchtet...
 ... ist der Signalpegel 
größer als [dB]
51
5,5
50
5
49
4,5
48
4
47
3,5
46
3
45
2,5
44
2
43
1,5
42
1
41
,5
40
0
39
-,5
38
-1
37
-1,5
36
-2
35
-2,5
34
-3
33
-3,5
32
-4
31
-4,5
30
-5
29
-5,5
28
-6
27
-6,5
26
-7
25
-7,5
24
-8
23
-8,5
22
-9
21
-9,5
20
-10
19
-11
18
-12
17
-13
16
-14
15
-15
14
-16
13
-17
12
-18
11
-19
10
-20
9
-23,33
8
-26,67
7
-30
6
-33,33
5
-36,67
4
-40
3
-43,33
2
-46,67
1
-50

Mustervorlage(n) für die Skalenbeschriftung

Könnten so ähnlich aussehen:

  or    or    or  

Wie auch immer, das kommt noch...

+4 dBu, -10 dBV und andere Bezugspegel

Die Auswahl zwischen +4 dBu und -10 dBV für 0 dB Anzeige wird durch 4 Lötverbindungen (Lötbrücken) auf der Lötseite vom AMBM-Ctl hergestellt.

Sollten Sie einen anderen Bezugspegel für 0 dB Anzeige als +4 dBu oder -10 dBV benötigen, so können Sie diesen mit 2 externen Widerständen für jeden Kanal an seinen Eingangspins erreichen, sofern der Bezugspegel höher als -10 dBV (= 316,2 mVeff) ist, mehr dazu erfahren Sie weiter unten.

Betrieb

Während des Betriebs können Sie 6 Einstellungen mit z. B. 6 Schaltern verändern. Alle Module können gemeinsam durch einen Satz Schalter oder einzeln gesteuert werden. Alle Einstellungen können kombiniert werden.

Die Einstellungen sind im Detail:

Schalter 1: PPM- oder VU-Messungen

PPM- und VU-Messungen unterscheiden sich sehr voneinander.

Der PPM-Modus wird als Standard gewählt, d. h., wenn Schalter 1 aus ist.

Schalter 2: Bar-Anzeige oder Dot-Anzeige

 Bar-Anzeige

 Dot-Anzeige (Dot-Farbe = gelb)

Schalter 3, Bar-Anzeige: Mit oder ohne Peak-Hold

 Bar-Anzeige mit Peak-Hold

(Dies ist die Standard-Anzeige, d. h, wenn alle Schalter aus sind bzw. wenn es keine Schalter gibt)

Schalter 3, Dot-Anzeige: Gelb oder mehrfarbiger Dot

 Dot-Anzeige mit Dot-Farbe = Hintergrundfarbe

Schalter 4: Hintergrund-LEDs an oder aus

 Hintergrund-LEDs aus

Schalter 5: Farbmuster grün-gelb-rot oder grün-rot

 Farbmuster grün-rot

Schalter 6: Anzeigehelligkeit hoch oder niedrig

 Anzeige gedimmt

DIY Aspekte

Aufbau

Die LED-Module können auf dem Steuermodul mit Distanzbolzen mit einer Länge von mindestens 30 mm, wie auf den Fotos gezeigt, gestapelt werden. Wenn beide LED-Bars auf diese Weise montiert werden, ist ein Rasterabstand von entweder 21,59 mm (0,85") oder 27,305 mm (1,075") möglich.

Wenn die LED-Module getrennt vom Steuerungsmodul aufgebaut werden, ist ein minimaler Rasterabstand von 17,4 mm (0,675"), der Breite der LED-Leiterplatte, möglich. Die Leiterplatte des LED-Moduls kann durch Schneiden oder Brechen an der vorgesehenen Perforation verkürzt werden.

Die Befestigungslöcher sind für M3 Schrauben (ca. #4-40 UNC) vorbereitet.

Wenn Sie eine große Entfernung zwischen Steuer- und LED-Modulen wünschen, können Sie auch sehr lange Flachbandkabel verwenden. Bis zu 1 m ist kein Problem. Ich biete Flachbandkabel mit einer Länge von 45 mm an, die für die Stapelmontage des Moduls vorgesehen sind, wie in der Nahansicht auf der rechten Seite gezeigt wird.

Die Schutzfolien der LED-Bars sind vor dem endgültigen Einbau zu entfernen. Sie sind meist unsichtbar, können aber Reflexionen erzeugen, während die Oberfläche der LED-Bars selbst matt ist. Wie auch immer, auf allen Fotos kann man immer noch die Folien sehen, und bei genauer Betrachtung auch Reflexionen von ihnen.

Verdrahtung

Richtige Verdrahtung ist entscheidend.

Andere Bezugspegel

Wie oben schon erwähnt, können Sie, wenn Sie einen anderen Bezugspegel für 0 dB Anzeige als +4 dBu oder -10 dBV benötigen, diesen mit 2 externen Widerständen für jeden Kanal an seinen Eingangspins erreichen, sofern der Bezugspegel höher als -10 dBV (= 316,2 mVeff) ist. Schalten Sie diese Widerstände in Reihe mit den Analogeingängen vom AMBM. Für jede Eingangsleitung ist ein Widerstand erforderlich. Die Werte für diese Widerstände können berechnet werden aus:

R = (UQuelle - UEingang) × 42 kΩ/V

Beispiel:

Kontrastfilterfenster

Ich empfehle die Verwendung von grauem Filterglas vor den LEDs. Das macht die Anzeige dunkler, verbessert jedoch den Kontrast in beleuchteten Umgebungen erheblich. Mit dem Foto rechts habe ich versucht, dies zu veranschaulichen, aber es zeigt die Wirkung in der Praxis nicht wirklich.

Sie können gut geeignete Acryl-Anzeigefenster bei TTV GmbH kaufen, sogar in kundenspezifischen Größen. Eine graue Farbe mit einer Lichtdurchlässigkeit von 30% ist ein guter Kompromiss. Eine kratzfeste und blendfreie Oberfläche ist vorzuziehen. Solch ein Material ist ANTIFLEX-AR, das üblicherweise als ANTIFLEX-AR 1220 mit Stärken von 1,5, 2 und 3 mm auf Lager ist.

Stromversorgung

Das AMBM kann mit 7 bis 15 V versorgt werden. Die typischen maximalen Durchschnitts- und Spitzenversorgungsströme sind:

Versorgungs-
 spannung 
Max. Durchschnitts-
 strom (alle LEDs an) 
Max. Spitzenstrom
 (unabhängig von LEDs) 
7 V
400 mA
500 mA
12 V
250 mA
320 mA
15 V
200 mA
250 mA

(Hinweis: Auf dem Labortisch ist auch 5 V möglich, jedoch mit sehr geringer oder keiner Reserve für Kabelverluste und Toleranzen.)

Durch die gemultiplexten LEDs kommt es zu einer starken Welligkeit des Versorgungsstroms mit Spitzenwerten bis zu 25% mehr als der oben aufgeführte maximale Durchschnittsstrom, auch wenn nicht alle LEDs eingeschaltet sind. Aus diesem Grund dürfen die Massen der AMBMs nirgendwo anders zusammengeschlossen werden als an ihren Stromversorgungseingängen, vorzugsweise am Netzteil.

Dokumentation

Preise und Verfügbarkeit

Dies ist ein sehr neues Projekt. Gegenwärtig habe ich die Modulsätze nicht am Lager, aber ich bin bereit für die Produktion. Wenn Sie Interesse haben, lassen Sie es mich wissen. Sobald es genügend Interessenten gibt (je nach Menge könnte einer ausreichend sein), werde ich mit der Produktion beginnen.

AMBM-Bausatz, bestehend aus

 Ein Bausatz  
 118.- € 
 Jeder zusätzliche Bausatz*  
98.- € 
 Versand Deutschland (DHL Paket)   
9.- € 
 Versand in andere Länder**  
15.- € 

  * Ein Bausatz wird auch als "zusätzlich" betrachtet, wenn Sie ihn irgendwann später bestellen.
** Weitere Einzelheiten sowie ausgeschlossene Länder finden Sie auf Wie man bestellt.

Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Einzelteile anstelle der vorgefertigten 45 mm IDC Flachbandkabel haben möchten. Und schreiben Sie mir gern eine E-Mail, wenn Sie andere Fragen haben.


Letzte Aktualisierung: 7. März 2017 Fragen? Anregungen? Schreiben Sie mir eine E-Mail! Uwe Beis